Bernau Hans Thoma Kunstmuseum Gemälde Hans Thoma, Bernauer Tal, 1904
X








x

Hans-Thoma-Kunstmuseum in Bernau im Schwarzwald

Liebe Besucher,

in Corona-Zeiten gilt es folgendes zu beachten:
Der Eingang für das Kunstmuseum wird nur an der Westseite des Rathauses ein (bei der Touristinfo), von dort an gilt Einbahnverkehr. Da die Besucherzahl begrenzt ist, kann es sein, dass manchmal kurze Wartezeiten entstehen können. Bitte beachten Sie die Infotafeln und die Handouts mit den Regeln für den Besuch. Voranmeldung ist keine nötig.

Wir freuen uns sehr Ihnen die Dauerausstellungen Hans Thoma, Karl Hauptmann und der Hans-Thoma-Preisträger*innen zeigen zu können.
Bei dem Förderprojekt "Digitaler Wandel an nichtstaatlichen Museen im ländlichen Raum" sind wir momentan in der Testingphase unseres Mediaguides zu den Hans-Thoma-Preiträgern.
https://www.badische-zeitung.de/chatten-mit-den-kuenstlern

Bis bald, wir freuen uns auf Ihren Besuch in diesen etwas merkwürdigen Zeiten.
Margret Köpfer, Anita Meyer und Sigurd Kaiser

Im Museum finden Corona-bedingt keine Veranstaltungen und Führungen statt. Gruppen müssen sich bitte wegen der begrenzeten Besucherzahl vorher anmelden.
Es gelten in unseren Museen die Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg. Mit Ihrem Besuch bei uns stimmen Sie zu, diese zu befolgen (siehe Aushänge & Informationen vor Ort).
In den über 50 Jahren seines Bestehens hat sich das Hans-Thoma-Kunstmuseum in Bernau einen exzellenten Ruf weit über den südlichen Schwarzwald hinaus erworben. Dazu trägt die umfangreiche Hans-Thoma-Ausstellung bei, die einen hervorragenden Einblick in das vielfältige Werk des Malers vermittelt. Ab 1890 war Thoma (1839-1924) viele Jahre Deutschlands beliebtester Landschafts- und Portraitmaler.

Kunst auf hohem Niveau

Biosphärengebiet Schwarzwald

(C) T. Stephan, BSGHurra!
seit dem 3. September gehören die Bernauer Museen der Partnerinitiative des Biosphärengebietes Südschwarzwald an. Wir freuen uns sehr, die ersten Kultureinrichtungen zu sein, die diesem Projekt angehören. Es war eine wunderschöne Feier mit der Übergabe der Urkunden am Holzschneflermuseum Resenhof mit der Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
Aufgebaut hat das Museum auch eine vielschichte Sammlung deutscher Kunst nach 1950: Mehr als 40 Werke von Preisträgern des renommierten Hans-Thoma-Kunstpreises und des Naturenergie-Förderpreises sind zu sehen und geben einen Einblick in das Kunstschaffen Baden-Württembergs von einst bis heute. Darüberhinaus bereichern interessante Sonderausstellungen das Hans-Thoma-Kunstmuseum und das Kulturangebot im Schwarzwald.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bernau,
Margret Köpfer, Museumsleitung und Team
 
Ausstellungen
Die Werke von Hans Thoma können Sie immer sehen. Schauen Sie, was das Museum sonst noch bietet.
Infos und Service
Eintritt, Öffnungszeiten und Bildergalerien: Informationen rund ums Museum.
Hans Thoma
Neugierig auf den Maler und Dichter Hans Thoma? Wissenswertes zum Künstler, der 1839 in Bernau geboren wurde.
Kunstpreise
Zwei Auszeichnungen holen moderne Kunst nach Bernau: Hans-Thoma-Preis und Naturenergie-Förderpreis.
Unsere Dauerausstellungen:
Hans Thoma: Gemälde, Grafiken, Majolika
Karl Hauptmann: Winterlandschaften
Hans-Thoma-Preisträger mit Otto Dix, Anselm Kiefer, Platino u.v.a.

Wechselausstellungen