Festakt beim Hans-Thoma-Fest im Kurpark. Foto: Heike Budig
X






x

Hans-Thoma-Fest: Brauchtum erleben, Kunst genießen

Ein wunderschöner Trachtenumzug, Theater, Musik und eine außergewöhnliche Ausstellung im Hans-Thoma-Kunstmuseum sind in Bernau wieder angesagt, wenn der kleine Schwarzwaldort das Hans-Thoma-Fest feiert. Seit 1949 erinnert Bernau am 2. Wochenende im August an den großen deutschen Maler Hans Thoma (1839-1924), der im Hochtal geboren wurde.

2017 ist das Hans-Thoma-Fest vom 12. bis 14. August.

Höhepunkte am Festsonntag

Am Vormittag wird im Kurpark um 10.30 Uhr der Hans-Thoma-Preis 2017 an Platino verliehen.

Am Nachmittag zieht ein farbenfroher Trachtenumzug mit rund 150 einheimische Trachtenträger und -trägerinnen durch den Ortsteil Innerlehen zum Sportplatz am Spitzenberg. Um 14 Uhr starten sie an der Kath. Kirche in Bernau und laufen zum Festzelt. Mit Theater, Tanz und Musik wird dort weitergefeiert.