X






x

Das Museum: Ein Rückblick

Die Kunstsammlung des Museums erweitert sich kontinuierlich durch Dauerleihgaben des Städel Museums Frankfurt, des Landes Baden-Württemberg, private Leihgaben, Nachlässe, Ankäufe und Schenkungen. Insgesamt besitzt das Museum rund 2000 Exponate.

  • 1949 Gründung durch Bürgermeister Dr. Ludwig Baur. Bereits 1948 der 1. Hans-Thoma-Tag zu Ehren des Malers und Dichters Hans Thoma, der in Bernau 1839 geboren wurde.
  • 1950 erste Hans-Thoma-Preisverleihung an Albert Haueisen
  • 1973 Erweiterung des Museums unter Bürgermeister Albert Schmidt
  • 1974 erster Hauptamtl. Leiter Fritz Seefried, bis 1986
  • 1991/92 unter Bürgermeister Heinz Walter Kistler: Erweiterung des Rathauses, der Tourist-Information sowie des Museums
  • 2010 barrierefreier Zugang durch Aufzug